Neues Bauprojekt im Herzen von Bitburg: Wohnpark St. Maximin

Im Herzen der Stadt Bitburg entsteht 2020/2022 der Wohnpark „St. Maximin“. In insgesamt 4 Gebäuden entstehen 48 hochwertige Eigentumswohnungen, Studios und Penthäuser mit Wohnflächen von 55 bis 156 m². Die Immobilien verfügen über eine moderne Ausstattung. Fußbodenheizung, 3-fach Fensterverglasung, elektrischen Rollläden sowie großzügige Balkone und Terrassen sind nur einige Ausstattungsmerkmale. Alle Etagen sind bequem mit dem Aufzug zu erreichen. Bei der vorgesehenen Innenausstattung können abweichend zur Bau- und Ausbaubeschreibung die Wünsche des jeweiligen Kunden berücksichtigt werden. Auf dem Gelände entstehen zudem ausreichend Parkmöglichkeiten für die einzelnen Bewohner.

Die neu entstehenden Gebäude bilden einen ruhigen und begrünten Innenhof, der z. B. mit Brunnen, Pergola etc. gestaltet wird.

Der Wohnpark „St. Maximin“ ist fußläufig innerhalb von 5 Minuten vom Stadtzentrum aus erreichbar und durch eine schnelle Anbindung an die Bundesstraßen 50 / 51 sowie als Drehkreuz zu Trier und Luxemburg verkehrsgünstig gelegen. Im näheren Umfeld ist bereits ein umfangreiches Dienstleistungsangebot mit vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie sowie Sport- und Fitnesseinrichtungen vorhanden.

Die Gebäude werden nach traditioneller und massiver Bauweise im Energiestandard KfW-Effizienzhaus 55 mit Wärmepumpe, kontrollierter Wohnraumlüftung und Photovoltaikanlage ausgeführt. Für die technische Gebäudeplanung und Ausführungsplanung werden etablierte, erfahrene Fachbüros und Fachingenieure eingesetzt.

Die weit über die Grenzen hinaus bekannte Eifel-Haus-Qualität wird durch die mehr als 40jährige Teamerfahrung garantiert.

Wertbeständigkeit, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz sind nur einige Merkmale einer Eifel-Haus-Immobilie.

Informieren Sie sich über unsere Projektreferenzen.

 

Weitere Informationen zum Bauprojekt finden Sie hier: Wohnpark St. Maximin